Skip to main content
 

Dozentur für Middle Eastern Studies
Assistenzdozentur mit Tenure Track mit einem Schwerpunkt in Sozialanthropologie, Sozialwissenschaft oder politischer Wissenschaft

 

Am Institut für Islamwissenschaft & Neuere Orientalische Philologie ist auf den 1. Februar 2021 eine Assistenzdozentur mit Tenure Track zu besetzen.

Die Aufgabe der Dozentur ist selbständige den Forschung und Lehre in den entsprechenden Bachelor- und Masterstudiengängen im Umfang von vier Semesterwochenstunden.
 
Voraussetzung für die Bewerbung ist die Dissertation und ein vielversprechendes Forschungsprojekt, das auf eine Habilitation hin ausgerichtet sein kann. Erwartet werden hervorragende Kenntniss in mindestens einer nahöstlichen Sprache, innovative Forschungsleistungen und die Bereitschaft, mit benachbarten Disziplinen und Institutionen eng zusammenzuarbeiten. Unterrichts- und Verwaltungssprache ist Deutsch. Entsprechende fundierte Sprachkenntnisse werden nach spätestens zwei Jahren vorausgesetzt.
Die Universität Bern strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in leitenden akademischen Positionen an und fordert deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen im Job-sharing sind möglich.
Bewerbungen mit Curriculum vitae, Verzeichnis der Publikationen und Lehrveranstaltungen, Exposé des Forschungsprojekts, Lehrkonzept, Liste der eingeworbenen Drittmittel und Angaben über die bisherige Tätigkeit und die Mitarbeit in akademischen Gremien sind ausschliesslich in elektronischer Form als ein PDF bis zum 16. August 2020 einzureichen.

www.unibe.ch

Comments are closed.